Institut für Gesundheit, Sicherheit und Ergonomie im Betrieb

27.10.2017, Frankfurt/M.: Qualifizierung für die Gruppenmoderation mit ABS Gruppe (2015)

ABS Gruppe (2015)

Die Qualität jedes Verfahrens zur Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung hängt von der Qualifikation der Anwender/innen ab. Dieses eintägige Seminar mit Martina Molnar (Entwicklungsleiterin ABS Gruppe 2015 und IMPULS-Test|2®, GF der humanware GmbH, Arbeits- und Organisationspsychologin) bietet eine Basisqualifizierung für den Einsatz der moderierten Methode ABS Gruppe (2015) für Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung – insbesondere in kleineren Unternehmen.

Mit Hilfe von ABS Gruppe (2015) kann die Ermittlung und Beurteilung von psychischen Belastungen sowie die Maßnahmenentwicklung ohne Dateneingaben im Rahmen von moderierten Gruppen-Interviews für homogene Organisationseinheiten und / oder Tätigkeitsgruppen durchgeführt werden:

  • Fünf Schritte mit fünf Moderationsunterlagen
  • Ca. vier Stunden pro Gruppe

ABS Gruppe (2015) richtet sich insbesondere an kleine Betriebe und Personengruppen, bei denen schriftliche Befragungen nicht zielführend sind. Das Verfahren wird im  Buch „Psychische Belastungen – Checklisten für den Einstieg“ vorgestellt. Zum Buch geht es hier: Version Deutschland, Version Schweiz (auch kostenlos online verfügbar).

Termine:

  • ausgebucht: 27.10.2017, Frankfurt/M. 10.00 bis 18.00 Uhr
  • Zusatztermin: 26.10.2017, Frankfurt/M. 10.00 bis 18:00 Uhr

Anmeldung und weitere Informationen finden Sie unter www.abs-arbeitsbewertungsskala.info/abs-qualifizierung



<- Zurück zu: Aktuelle Seminare in DACH-Ländern