Institut für Gesundheit, Sicherheit und Ergonomie im Betrieb

Ihr Unternehmen steht noch am Beginn? Sie sind mitten im Prozess und es tauchen Fragen auf? Sie sehen Stolpersteine und suchen Lösungen? Sie denken über Möglichkeiten der Wirksamkeitskontrolle nach? Als erfahrene Arbeits- und...

[mehr]

7.3.2017: ARS-Jahrestagung Arbeitssicherheit, Wien

von: Projektsassistenz, 22. 11. 2016

Bei der von der ARS veranstalteten Jahrestagung Arbeitssicherheit können sich Personen verschiedener Zielgruppen (Sicherheitsfachkräfte, Führungskräfte, Interessensvertretungen, ArbeitsmedizinerInnen,...) zu den Themen Sicherheitskultur,...

[mehr]

Qualität verbindet: Die Menschen des IMPULS-Test|2®-Netzwerks teilen fundiertes Fachwissen, langjährige Beratungserfahrung und eine Haltung des Respekts und der Wertschätzung.Die Arbeitswissenschaft und speziell die Arbeits- und...

[mehr]

Wenn Sie beginnen, sich mit der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung zu befassen, tauchen viele Fragen auf: Was ist das überhaupt, die arbeitsbedingte psychische Belastung? Welche Belastungsprofile gibt es konkret für bestimmte...

[mehr]

Obwohl schon sehr viel über dieses Thema gesprochen, geschrieben und referiert wurde, ist die konkrete Umsetzung in vielen Unternehmen durchaus noch optimierbar. Häufig entstehen Schwierigkeiten, die vermeidbar wären. Denn die...

[mehr]

Das Buch erscheint im Frühjar 2017 im Asanger-Verlag. Die Autorin ist seit 25 Jahren als Arbeits- und Organisationspsychologin in der Beratung vieler Unternehmen aller Branchen erfahren. Die psychologische Arbeitsanalyse und –gestaltung kennt sie...

[mehr]

Obwohl schon sehr viel über dieses Thema gesprochen, geschrieben und referiert wurde, ist die konkrete Umsetzung in vielen Unternehmen durchaus noch optimierbar. Häufig entstehen Schwierigkeiten, die vermeidbar wären. Denn die...

[mehr]

Die Qualität jedes Verfahrens zur Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung hängt von der Qualifikation der Anwender/innen ab. Dieses eintägige Seminar mit Martina Molnar (Entwicklungsleiterin ABS Gruppe 2015 und IMPULS-Test|2®, GF der...

[mehr]

Die Qualität jedes Verfahrens zur Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung hängt von der Qualifikation der Anwender/innen ab. Dieses eintägige Seminar mit Martina Molnar (Entwicklungsleiterin ABS Gruppe 2015 und IMPULS-Test|2®, GF der...

[mehr]

Obwohl schon sehr viel über dieses Thema gesprochen, geschrieben und referiert wurde, ist die konkrete Umsetzung in vielen Unternehmen durchaus noch optimierbar. Häufig entstehen Schwierigkeiten, die vermeidbar wären. Denn die...

[mehr]

Vormittag, 9-13 Uhr: Prozess-Praxis der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung Alle wünschen sich ein schlankes, zielführendes und rechtssicheres Vorgehen mit befriedigenden Ergebnissen. Dabei tauchen viele Fragen auf, die im Seminar...

[mehr]

Im Interview für "Betriebliche Prävention" mit Hildegard Schmidt stellt Martina Molnar das moderierte Gruppenverfahren und seine Verwendung bei der Ermittlung psychischer Belastung am Arbeitsplatz vor. In der Zeitschrift...

[mehr]

Obwohl schon sehr viel über dieses Thema gesprochen, geschrieben und referiert wurde, ist die konkrete Umsetzung in vielen Unternehmen durchaus noch optimierbar. Häufig entstehen Schwierigkeiten, die vermeidbar wären. Denn die...

[mehr]

Unter dem Motto „Dialog statt Monolog“ haben 300 Teilnehmer/innen an Plenarvorträgen, Workshops, Dialogforen zu folgenden Themen teilgenommen: Was macht interdisziplinäre Kooperation zwischen Wissenschaft und Praxis, verschiedenen Institutionen...

[mehr]

Erste Auswertungen von mehr als 37.000 Datensätzen des IMPULS-Test|2 aus knapp 100 Befragungen in Österreich (5.000 Beschäftigte) zwischen 6/2014 und 7/2015 zeigen für die Variable Alter (20 bis 59 Jahre) folgendes: Psychische Belastungsfaktoren...

[mehr]