Institut für Gesundheit, Sicherheit und Ergonomie im Betrieb


Unsere Referenzen zur Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung

Es gibt eine große Anzahl von Betriebsprojekten zur Arbeitsplatzevaluierung  / Gefährdungsbeurteilung psychischer  Belastung.  

Auf Basis des Online-Befragungsinstruments  IMPULS-Test|2 ®  gibt es mittlerweile mehr als 100 Kundenprojekte in Österreich und Deutschland: www.impulstest2.info/referenzen

Unter Verwendung der moderierten Gruppenmethode ABS Gruppe / ABS Gruppe (2015) finden Sie beispielhafte Videos hier:
www.abs-arbeitsbewertungsskala.info/referenzen/


So wird's gemacht:
Erfolgreiche Projektgestaltung am Beispiel NKT

Porträt Müller NKT
GF Müller
Porträt Bohnewald NKT
BR Bohnewald


NKT ist ein führender Lieferant für den Energiesektor und entwickelt, fertigt und vertreibt hochwertige Kabel, Garnituren und Komplettlösungen für die Energieinfrastruktur, verschiedenste Industriezweige und das Bauwesen, sowie Bahnleitmaterialien. Das Unternehmen ist in mehreren Ländern mit ca. 3.500 Beschäftigten vertreten, der Hauptsitz ist in Dänemark. In Deutschland gibt es vier Standorte.

Die humanware begleitet die NKT über den gesamten Prozess der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung angefangen bei der Projektplanung bis hin zu Maßnahmenentwicklung und gemeinsamen Bilanz-Sitzungen. Sowohl der Geschäftsführer Hr. Müller als auch der Betriebsratsvorsitzende Hr. Bohnewald tragen das Projekt mit und kommen gemeinsam zu folgendem Schluss:

"Als Geschäftsführer und Betriebsratsvorsitzender für die NKT GmbH & Co KG Köln sind wir uns einig: Es ist es uns wichtig, eine sinnvolle Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung mit nachhaltigem Nutzen umzusetzen. Wir haben uns auf die Zusammenarbeit mit der humanware GmbH und Frau Molnar geeinigt, weil uns eine seriöse und fachkundige Vorgangsweise unter Berücksichtigung aller Interessen sehr wichtig ist. Der Prozess und die Ergebnisse der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung unterstützen unsere betrieblichen Ziele in hohem Maße."